Startseite
News 2020 News 2019 News 2018 Zucht & Zuchtstätte meine Hunde fest im Herzen Zuchtrechtshunde Deckrüden Del tesoro Deckrüden Wurfplanung Würfe Würfe Forts. vorher/nachher Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Fotos & Berichte

Die Überraschung war in allen Bereichen perfekt!
Nia legte bereits am 58 Trächtigkeitstag (am 14. Nov.) mit der Geburt los! Ich war gerade fertig geworden, das frisch angelieferte Hundefutter in den Keller zu tragen und machte mich ans Altlasten erledigen im Büro, als sich für mich völlig unerwartet und ohne grosse Vorzeichen, Nia verkroch und den ersten Welpen heraus presste. Schnell packte ich den ersten Welpen und rannte mit Nia ins Schlafzimmer 2 Stockwerke höher, zur vorbereiteten Wurfbox.
Martina war gerade so oder so auf dem Weg zu mir, um etwas abzuholen und so kam sie gerade rechtzeitig, um bei der Geburt zu protokollieren. Vielen Dank Martina für deinen spontanen Grosseinsatz.
Nicht schlecht staunten wir über das saloppe Tempo welches Nia bei ihrer ersten Geburt hinlegte - ohne gross zu pressen "fielen" eine Hündin nach der Anderen aus Nia heraus. Nur bei der Ersten und beim Letzten musste sie vor Schmerzen schreien und ziemlich pressen.
Die Überraschung war dann auch nicht schlecht, als anstatt der 6 zu erwartenden Welpen sich noch ein 7. ans Tageslicht schaffte. Das Suplement ist der einzige Rüde im Wurf.
Gut hat Nia so frühzeitig los gelegt, kaum vorzustellen wie schwer die Welpen geworden wären, wenn sie die 61 Tage abgewartet hätten bis zur Geburt. 280g - 330g brachten die Frischlinge bereits auf die Wage - ein schönes Gewicht dafür, dass sie eigentlich zu früh geboren sind.
Die auf den ersten Blick vermeintlich einheitliche Farbgebung war keine Überraschung. Da beide Hunde über ein My Dog DNA Profil verfügen, war klar, was aus der Kombination von Nello x Nia an Farbpallette entstehen konnte.
Nun bin ich gespannt, wie sich diese lebhaften, bereits sehr aktiv herumkriechenden Welpen wohl entwickeln werden. Ich freue mich auf die kommenden 10 Wochen mit unseren Z-ts.

frisch geboren

1 Tag alte Z-ts

Nia ist eine ganz tolle Mama. Sie schaut ihren Welpen sehr gut und hält sie extrem sauber.
Es bereitet grosse Freude ihr und den Kleinen zuzusehen. Gedeihen sie nicht prächtig?
Trinken, schlafen, trinken, geputzt werden, trinken, schlafen, schlafen, schlafen....
Alle 7 nehmen schön an Gewicht zu und auch die Nasenspiegel verfärben sich immer mehr und werden dunkel.
Ich kann es kaum erwarten, bis die Kleinen dann die Augen öffnen.

1. & 2. Lebenswoche

Unser Z-Wurf hat die Augen geöffnet

Seit wir die Welt sehen, versuchen wir immer mehr auf Entdeckungsreisen zu gehen.
Natürlich schlafen wir noch immer viel. Nia ist eine super Mama und kümmert sich liebevoll um uns.

Unser Z-Wurf mit 3 Wochen

Im Alter von 3 Wochen bezogen wir unser Wohnzimmergehege, damit wir auch Besucher empfangen können. Natürlich liegen wir nach wie vor viel in der Wurfbox - aber wir gehen auch schauen, was für interessante Dinge im Gehäge liegen. Winja will am Liebsten mit uns schon spielen... sie legt sich ganz nah ans Gehege und stupst uns mit ihrer Nase an... Wir finden sie sehr spannend. Unser Gehege wird dann mit uns wachsen....

3 Wochen alt

Inzwischen sind wir nur noch über Nacht in der Wurfbox im Schlafzimmer. Unsere Mama legt sich dann immer zu uns... Wir geniessen das sehr. Tagsüber verbringen wir die Zeit im Wohnzimmer. Wir haben schon viel Besuch bekommen. Jetzt haben wir alle Leute bereits kennen gelernt - jeder von uns wird dann bei jemandem davon einziehen in ein paar Wochen. Wir sind ziemlich unternehmungslustig - laufen über den Wackelteller, das Sitzkissen den Marienkäfer und baden bereits im Wassernapf. Wir können auch bereits im Stehen an der Milchbar trinken.... und wir lieben es sehr, geknudelt zu werden.

4 Wochen alt

Die Zeit vergeht im Flug... unser Wohnzimmergehege wächst wacker... Wir schlafen nun ausschliesslich in diesem Gehege. Mama Nia besucht uns regelmässig. Seit 1 Woche bekommen wir Welpenfutter No.1 von Kyli gemischt mit AktivDog Starter Welpen gefüttert. Nia kommt aber regelmässig uns säugen und sie macht trotzdem, wenn immer möglich unser Gehege noch sauber.
Wir sind sehr interessiert an allem und probieren alles aus... Oft spielen wir auch zusammen.
Neu haben wir ein Versäuberungsplatz im Gehege, wie auch das Bällebad und verschiedene Bettchen wie kleine Höhlen. Wir lieben es gestreichelt und geknutscht zu werden...
Wir sind zum ersten Mal Auto gefahren - pro Weg 30 Min. - Wir mussten unseren wertvollen roten Saft bei der Tierärztin abzapfen lassen, damit Jacqueline weiss, wer von uns Träger der Lagotto Speicherkrankheit ist - erkranken können wir nicht daran, da unser Papa Nello frei davon ist.... Für Züchter ist es aber interessant zu wissen.... für alle anderen ist es egal. Leider dauert es bis zu 10 Tagen, bis wir das Resultat wissen.
Wir haben uns top benommen... und am Schluss haben wir es uns auf dem Fuss der Tierärztin bequem gemacht und etwas geschlafen.

Z-Wurf mit 5 Wochen

hinten: Zia, Zola, Zambo, Zora, vorne: Zoe, Zuma, Zilli

Zilli 6 Wo alt

Nia mit Tochter Zilli

6te Lebenswoche

Wie die Zeit vergeht, Bällebad, Schaukelbrücke; Welpenklo, 3x täglich Brocken von Kyli in Wasser aufgeweicht jeder mit seinem eigenen Fressnapf - dazu Welpenstarter Futter von AktivDog und etwas Ziegenmilch. Die Kleinen gedeihen prächtig, werden frech und unternehmungslustig. Das Gehege wächst und die 7 Zwerge spielen miteinander und sind an allem interessiert.
Mama Nia ist toll, super cool auch mit den Besuchern - alle Hunde geniessen es "endlich mal wieder" gestreichelt zu werden ;-)
Nur am Morgen bräuchte es nicht ganz so zu stinken, wenn ich aus dem Schlafzimmer ins Wohnzimmer komme - wo die Welpen wohnen... Offenbar wird mein Magen immer empfindlicher. Nun ja... Ich freue mich trotzdem riesig an den Welpen und meinen Hunden. Ab jetzt gehen wir dann auch nach draussen und in den nächsten Tagen richte ich das 26m2 Gehege im Billardraum ein, dann wird das Putzen einfacher, weil die Welpen an beiden Orten sich verweilen können.
Noch immer warten wir auf das Resultat des Gentests, damit ich weiss, welche Welpen Lysomale Speicherkrankheit "Träger" und welche "frei" sind. Nur wichtig für Züchter (Nia ist Trägerin, Nello ist frei),

6 Wo alt

Unser Gehege ist weiter gewachsen und wir fahren jeweils bei schönem Wetter in den grossen Garten bei Freunden zum spielen... So lernen wir auch noch öfters Auto zu fahren.
Es geht uns allen sehr gut. Wir sind sehr interessiert und reagieren schnell. Wir sind auch schon zwischen allen "Grossen" gelaufen. Mama Nia säugt uns wieder. Wir benutzen immer öfters unsere Versäuberungskiste und das Beste, jedes von uns weiss, wohin es in gut 2 Wochen hin ziehen wird. Endlich konnte Jacqueline zuteilen.

Die Testresultate von Labokin in Bezug auf LSD-Träger sind eingetroffen. (Nia ist Trägerin davon - Nello ist frei)
Daher können Welpen träger sein, aber nicht daran erkranken.
Wir haben 4 Träger und 3 freie

7 Wochen alt

8 Lebenswoche

Wie die Zeit rast...
Bei herrlich sonnigem Wetter konnten wir oft unsere Zeit im abwechslungsreichen Garten von Freunden verbringen. Es war herrlich. Wir sind unerschrocken und sehr selbstsicher und Jacqueline kann jeden von uns beim Namen abrufen und meistens kommen wir sofort.
Die Welpenkäufer haben alle eine Welpenkäuferschulung besucht bei mir, um zu erfahren, auf was sie besonders achten sollten, wenn sie dann mit uns zusammen leben.
Oft wurden wir besucht und von allen durchgeknutscht. Wir lieben es alle.... Bei uns im Gehege ging es ganz schön laut zu und her. Im gemeinsamen Spiel waren wir gar nicht zimperlich zu einander. Wir benutzen hauptsächlich unsere Klokiste und sind auch sonst sehr ordentlich - jedenfalls meistens.

Z-Wurf mit 8 Wochen

Zola, Zora, Zia (vorne), Zoe, Zambo, Zuma & Zilli (hinten)

Auf zum Endspurt...
Die Welpentaschen müssen gepackt werden, ein ausführlicher Ordner gestaltet werden... mit allen Welpen zur Tierärztin fahren zum Impfen und chipen... Ich selber noch in homöopathische Weiterbildung gehen über ein Wochenende - vielen Dank Sina für's hüten meiner Bande inkl. Zwerge....
Und immer wieder in den Garten - mein Winterwurf hat kein einziges Mal Schnee gesehen... auch sehr speziell.
Zuchtstätten Kontrolle und Wurfabnahme durch den Lagotto Club Schweiz, Regula Bachmann besuchte uns.

Ich habe mega Freude an dem Wurf... bis auf 2 leichte Vorbisse, sind diese Welpen ohne Fehler.
Sehr toll, ist doch Nia zum ersten Mal Mutter und auch Nello hatte bisher nur einen ganz kleinen Wurf. Zudem sind alle sehr aufgeschlossen, haben einen hervorragenden Riecher und sind sehr selbstbewusst. Ich bin begeistert.

9 Wo alt