Startseite
News 2020 News 2019 News 2018 Zucht & Zuchtstätte meine Hunde fest im Herzen Zuchtrechtshunde Deckrüden Del tesoro Deckrüden Wurfplanung Würfe Würfe Forts. vorher/nachher Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Fotos & Berichte

Geduld.... ganz meine Stärke!
.....und die meiner Geburthelferin auch....
Und wahrhaftig, es ist ein Glückswurf geworden!
Nach über 12 Stunden sitzen, Jojo beistehen und warten - und das zu Zeiten wo ich normalerweise schlafe, kam unser Erstgeborene Glückswelpe zur Welt um 03:32 Uhr.

Wir waren ja am 2. Januar 2020 beim Ultraschall - Ich will immer wissen, wie alt die Föten zu diesen Zeitpunkt sind.
Der Radiologe hat gesagt 22/23 Tage. Von da an abgezählt wann 60/61 Tage Tragzeit sind, kam ich auf den 8./9. Februar, als Wurftermin. Und Jojo hat sich sehr genau daran gehalten.
Obwohl ich von meinem Gefühl her immer sagte - schon bevor der Bauch anfing zu wachsen, dass da 8 Welpen drin sind, sahen wir auf dem Ultraschall "nur" 6. Somit stellten wir uns auf 6 ein, staunten aber nicht schlecht über die dicke des Jojo-Bauches und das Gewicht von Jojo beim tragen (z.B. in die Autobox einladen).

Vom 60sten auf den 61sten Trächtigkeitstag hat Jojo nach 12 Stunden hecheln ihren ersten Welpen Morgens um 03:32 geworfen. Logisch dass er den Namen eines Glücksbringers bekam. Jojo presste einfach nach 6 Welpen weiter, bis 8 Zwerge - alle bianco-marrone - das Licht der Welt erblickten. Eigentlich war es eine problemlose Geburt. Bei dieser Wurfgrösse staunte ich nicht schlecht über die wirklich tollen Gewichte der Zwerge. Sie waren zwischen 282g bis 346g schwer.
Wir freuen uns riesig über diesen schönen Wurf!

Geburt und 1. Lebenswoche

Die Welpen gedeihen prächtig.
Mama Jojo säugt und leckt sie viel. Es ist ein ruhiger, ausgeglichener Wurf. Sie schlafen viel und sind sehr zufrieden.
Die meisten Welpen haben bereits nach 7 Tagen ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sie nehmen täglich durchschnittlich 50g an Gewicht zu.

2. Lebenswoche und 2 Wo alt

Uns geht es nach vor gut. Wir nehmen 50g pro Tag zu.
Die ersten von uns haben am 13. Lebenstag die Augen geöffnet, einige am 14. Lebenstag und Juri wird sie wohl am 15. Lebenstag öffnen.
Jill ist schon ausserhalb der Wurfbox unterwegs gewesen. Jojo wusste einfach nicht, wie sie Jill wieder zurück zu den anderen bringen kann.... Ich bin ganz froh, wenn sie ihre Welpen nicht herum trägt, denn davon bin ich negativ geprägt. Zum Glück hat sie dann Jill ihr Leid geklagt, was ich hörte und zu Hilfe eilen konnte.
Es ist lustig zuzusehen, wie die Welpen zielstrebiger herumwackeln, seit sie die Augen offen haben... einige spitzen auch schon die Ohren, wenn sie angesprochen werden. Also ab jetzt werden sie ausschliesslich mit Namen angesprochen. Ich freue mich schon, auf die kommende, spannendere Zeit mit den süssen Jupijo's.

3 Wochen alt

Wir gedeihen prächtig, jeden Tag sieht man Fortschritte. Wir sind einige Tage früher wie sonst in unser erstes, noch kleines Wohnzimmergehege gezogen. Über Nacht, ziehen wir aber immer wieder in die Wurfbox im Schlafzimmer... Zur Zeit werden wir noch in einem grossen Korb hin und her getragen.
Die ersten Besucher waren schon da. Wir schlafen noch immer viel, aber wir unternehmen auch schon kleine Entdeckungswackel und fangen an unsere Spielsachen zu inspitzieren. Jojo ist immer noch sehr geduldig mit uns und sie verbringt viel Zeit bei uns.

4 Wo alt

Wir hatten viel Besuch... Unsere Käuferinteressenten kamen uns Besuchen.... Wir wurden schwer beobachtet und haben die Herzen der Besucher verzückt.
Unsere Zähne brechen durch...
Jasmin mit Lagotto Only haben uns über mehrere Tage gehütet und verwöhnt, während Jacqueline in der Weiterbildung in Leuven war. Wir haben es ganz lustig und spannend gehabt... Eines Nachts sind wir alle aus der Wurfkiste um Schlafzimmer ausgebrochen und haben Jasmin mit unsern Geräuschen gewecht... Vielen Dank Jasmin, Du warst so lieb zu uns und wir alle inkl. Jacqueline und ihre Bande sind begeistert von dir.
Seit Jacqueline wieder da ist, nächtigen wir nun im Wohnzimmergehege... dieses wächst und wächst und wächst und immer kommen neue Geräte dazu.
Wir sind total an allem interessiert und müssen alles testen...
Jetzt haben wir genügend Platz und schlafen ganz ruhig. Unsere Mama Jojo kommt gelegentlich mit der Milchbar vorbei und schaut, wass wir satt werden.
Uns geht es allen prächtig.

Bereits ist wieder eine Woche um...
Bei uns ist immer etwas los... diese Woche war eine Klasse der SSTH Swiss School of Tourism and Hospitality - Schulhotel Passugg hier und hat uns besucht.
Viele Fragen gab es zu beantworten und unsere Mama Jojo, Tante Winja und Ferrero durften demonstrieren was sie in Bezug auf die Trüffelsuche so drauf haben.
Wir haben einfach ein bischen gespielt. Auch einige der zukünftigen Familien kamen uns besuchen.
Uns geht es hervorragend - wir entwickeln uns prächtig. Unsere Zähne stossen weiter durch. Wir wiegen alle um die 2000 g herum und heute, iiiiiiiiggggiiiiiit, bekamen wir so eine bittere Paste in den Mund - Jacqueline meinte, das müsste jetzt einfach sein, und sagte etwas von entwurmen....
Findest Du nicht auch, dass wir uns langsam zu kleinen Fotoprofis entwickeln?

6. Lebenswoche

Wir erhielten einen grossen Bautyservice, weil unsere Haare in die Augen wuchsen, hatten wir immer nass unter den Augen. Das wurde weggeschnitten und auch an der anderen Stelle wo es einfach nicht so toll ist, wenn viele Haare da sind.
Wir sind immer noch keck und sehr interessiert unterwegs. Im grossen Garten von Freunden hatten wir bei frühlingshaften Temperaturen einen wunderschönen Nachmittag. Leider kommt uns jetzt der doofe Corona-Virus ziemlich in die Quere. Es ist nicht ganz einfach - alle Massnahmen einzuhalten und trotzdem unsere zukünftigen Besitzerfamilien zu sehen... zudem sind wir jetzt im Alter wo wir auch kleine Ausflüge machen würden oder sollten...
Nun ja, Auto gefahren sind wir schon einmal und mutig sind wir auch.... Jedenfalls stürmen wir auf alles Neue zu und erkunden es. Zudem sind wir alle top fit und gesund. Unsere Mama Jojo säugt uns immer noch nach dem Fressen und wäscht uns auch noch regelmässig. Unser Gehäge wächst weiterhin und wir fühlen uns wohl.

7. Alterswoche

Unsere Welpenkäufer kamen uns alle besuchen und nun weiss jeder von uns, wer seine zukünftige Familie sein wird.
Natürlich sollen wir die Erwartungen unserer Käufer erfüllen können.
Wenn immer möglich sind wir in unserem Garten am Spielen und rum toben. Wir sind sehr interessiert und aufmerksam und erkunden alles... Wir haben viel Spass und geniessen das oft sonnige Wetter.

8. Lebenswoche

Wir sind auf Reisen...
Diese Woche wurden wir vom Schnee überrascht... das ist ja etwas lustiges... aber kaaaaaaalllt!
Natürlich mussten wir das mehrmals ausgibig testen...
Und dann sind wir richtig gross mit dem Auto unterwegs gewesen...
Wir durften einige Gärten unserer Käuferfamilien entdecken... das war richtig toll und gemütlich... und die Grossen durften alle auch mit dabei sein. Unser Entdeckergeist kam voll zum Zuge und wir hatten viel Spass.
Und wir sind sogar noch Bollerwagen gefahren.... einzig ein schrill quitschender Sonnenschirm hat uns etwas verunsichert.
Also wir haben trotz Corona ein abwechslungsreiches, lehrreiches Welpenleben und werden optimal auf unseren Auszug vorbereitet.

8 Wochen alt

Unsere Gartenbesuchsreisen bei den Welpenkäufern sind abgeschlossen. Mitlerweilen sind wir alle Kurvenfest. Im Alter von 8 Wochen hatten wir nocheinmal ein richtig grosses Indoor Fotoshooting... Es war gar nicht einfach uns alle 8 auf ein Bild zu bekommen und dass wir alle dabei auch noch in etwa in die selbe Richtung kucken....
Vielen Dank Jasmin und auch deinen Eltern für eure grosse Hilfe und die viele Geduld.
Wir sind ganz schön schnell unterwegs und ruhig sitzen finden wir ziemlich schwierig vor allem, wenn es doch so viele interessante Dinge zu sehen und entdecken gibt.
Wir haben nocheinmal einen grossen Beautyservice bekommen und wurden das 3te Mal entwurmt.
Da das Wetter wirklich täglich traumhaft schön und warm ist - unser Garten also keine Morastlandschaft ist, sind wir oft viele Stunden draussen im eigenen Garten und geniessen die Beschäftigungsmöglichkeiten da. Am Abend werden wir dann wieder nach oben ins Wohnzimmergehege getragen.
Trotz Corona - blieb dihei - gibt es unzählige Motorradfahrer, Autos, Busse und Velo's die vorbei sausen und eine richtig abwechslungsreiche Geräuschkulisse bieten.
Wir sind also optimal auf unseren Auszug vorbereitet. Jetzt fehlt nur noch das Impfen und chipen und natürlich unsere körperliche Untersuchung... Doch bisher hat keiner einen Fehler entdeckt bei uns... Unsere letzte volle Woche in unserer Zuchtstätte ist somit angebrochen... Wir alle werden schon sehnlichst in unserm neuen Zuhause erwartet....


Wir konnten jeden Tag im Garten verbringen und haben da gebuddelt was das Zeug hält, natürlich hatten wir auch da unsere Beschäftigungsmöglichkeite, wie Schaukel, Rutsche, Tunnel, Sandkasten und Plantschbecken und wir wurden super geprägt auf Motorräder die vorbei rauschen. Uns beeindruckt aber auch sonst kaum etwas. Nur zum richtig Baden konnte sich keiner von uns überwinden. Natürlich waren wir ab dem Eindunkeln dann wieder in unserem Wohnzimmergehege.
Da ich mir noch kräftig den Fuss vertreten habe, wechselten sich Welpenkäufer ab und haben meine Grossen regelmässig spaziert... vielen Dank Iris & Familie, Edith & Familie und Sandra & Familie... das war mir eine riesige Hilfe.

Auch sind wir noch in die Kleintierpraxis Au zum Untersuch und zum Chipen und Impfen gefahren. Ausser 1 einziger Pendelhoden und ein einziger Canini-Engstand gab es nicht zu beanstanden. Die Wahrscheinlichkeit ist also gross, dass sich beides in den nächsten Tagen oder bei den Zähnen beim Zahnwechsel auswächst. Ach ja und die Welpen waren total gechillt beim Tierarzt, wie alle meine Hunde das jeweils sind.
Ja und nach dem letzten "Good Bye" Fotoshooting sind die Glückswelpen innert 3 Tagen alle in ihre neuen Familien gezogen, wo sie alle super gut gestartet haben und die Herzen aller blitzschnell erobert haben.

Machts gut J-Fortunas... und lasst euren Besitzern auch mal eine kurze Verschnaufpause und glaubt ihnen, wenn sie euch etwas verbieten, dass muss nicht 200x getestet werden ob es jedes mal auch immer noch gilt....

Unser J-Fortuna Wurf Joker, Jill, Jaba, Juri, Jai, Jemma, Jimmi und Jaya
sind alle in ihre eigenen Familien gezogen... bei uns ist es still geworden....