Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde Wurfplanung Würfe vorher/nachher Deckrüden Del tesoro Deckrüden Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Y-Wurf Basima

Y-Wurf
Basima hat am 14. 7.15 sechs gesunden, hübschen und fiten Welpen das Leben geschenkt. Wir freuen uns riesig über diese Überraschung.
Sowohl die Anzahl aber auch die Farbe der Welpen überraschten uns. Es sind 3 Rüden und 3 Hündinnen. Basima hat das super toll gemacht und umsorgt ihre Welpen sehr liebevoll.
  Yela Yunis Yaro Yoma Yumi Yirko
Geburtszeit Gewicht Farbe 15:24 326g bianco-arancio 15:59 336g bianco-arancio 16:44 332g bianco-arancio 17:05 320g marrone-bianco 18:29 298g bianco-arancio 19:12 270g roano-marrone
Bedeutung: Willkommen Gottes Geschenk (abgeleitet von Johannes) oder die Taube (abgeleitet von Jonas) auch schützend, furchtlos, sportlich Der Geliebte Die Glück bringende Die Schönheit Modedisigner und abgeleitet von Georg = der Landarbeiter oder der Schutzpatron von England
Geburt
Augen auf
3 Wo alt
4 Wo alt
5 Wo alt
6 Wo alt
7 Wo alt
8 Wo alt
9 Wo alt

Wir sind reisefertig.....

Yumi, Yela, Yaro, Yunis, Yirko & Yoma

Mutter: Vater:
Basima del tesoro d'oro Oso (Petricciuolo)
Titel:
Österreichischer Champion 2014 Schweizer Schönheits-Champion 2015
Österreichischer Jugend-Champion
Schweizer Jugend-Schönheits-Champion
Jeugd Winnster 2011 Nederland
Titel:
Schweizer Schönheits-Champion 2015
geb. 3.11.10 geb. 2.11.10
Eltern: Tasha-Joya dal Piz Cotschen x Lagotterie Baltico-Fredo Eltern: Bella dei Re D'Abruzzo x Jarno
Grösse: 44 cm Grösse: 46 cm
Farbe: marrone Farbe: roano-marrone
HD AA HD AA in Italien ausgewertet und HD BB in der Schweiz ausgewertet
PL 0/0 PL 0/0
JE +/- JE -/-
FU Ff FU FF
Lysosomale Speicherkrankheit G/g (Träger) Lysosomale Speicherkrankheit: G/G (frei)

14.5.15 Basima wurde von Oso (Petricciuolo) gedeckt!

Geplant war es ganz anders! Ich wusste, dass Basima ganz schwierig zu decken ist, bei beiden vorangegangenen Deckungen deckte der auserwählte Deckrüde nicht, obwohl sich Basima immer wunderbar anbot und super stand und total lieb und charmant war. Der erste Ersatzrüde damals, deckte zwar, aber da es schon sehr spät in der Läufigkeit war, entstand "nur" Chaja. Beim 2. Mal war Basima in Italien und wurde schlussendlich vom Bruder des Auserwählten gedeckt - auch da meinte der Züchter - so was hätte er noch nie gesehen - Basima sei fast nicht zu decken.... es entstanden 3 Welpen.
Diesmal wollte ich herausfinden wie das so kam und natürlich war das Ziel, dass diesmal der Auserwählte auch zum Decken kommt.
So fingen wir am 6. Läufigkeitstag mit dem Progesterontest an und testeten alle 2 Tage....heute am 15. Läufigkeitstag haben wir den letzten Progesterontest (Blutentnahme und Laboruntersungung) machen lassen.

Ja, Basima ist gedeckt, aber.... wieder nicht vom Auserwählten! Sanyu hat seinen Job hervorragend gemacht und immer wieder und wieder probiert - er hat sich auch helfen lassen und zeigte unermütlichen Einsatz - doch Basima liess ihn nicht eindringen... Basima fliertet und bietet sich an und wenn Sanyu eindringen will, klemmt sie offenbar zu. Nicht wirklich das, was man sich von einer Zuchthündin wünscht.
Weil ich ja immer ziemlich genau wusste, wie hoch der Progesteronwert ist und sah, dass Basima auch mit viel Liebkosung und Charme von der Seite von Sanyu sich nicht decken liess, sind wir spät Abends noch zu Oso gefahren.
Oso, zigfacher Vater - immer suverän alle Damen gedeckt, auch die zickigen oder schwierig zu deckenden - ich habe mir gedacht, wenn es einer schafft Basima zu decken, dann Oso und vom Stammbaum her, passt Oso prima.
Ich war bisher bei fast allen Deckakten von Oso dabei - nur so etwas wie sich bei Basima zeigte, habe ich niemals zuvor gesehen.
Oso fand auch, sie riecht super und wollte gleich zur Sache kommen - aber... es ging lange nicht - komisch, er wurde nicht einmal steif. Immer wieder probierte er... vielleicht war Basima endlich zu müde um alles zu kontrollieren, jedenfalls klappte es dann doch noch... unter anfänglich viel Lärm, hingen die beiden 30 Min. lang.
Ja und jetzt, hoffen wir auf Welpen...

Und sie kommen die Welpen... Auf dem heutigen Ultraschall konnten wir sie sehen.... vom Verhalten her, habe ich immer schon gesagt, dass Basima tragend sein muss... aber man wird dann schon etwas unsicher, wenn man auf dem Ultraschall einfach nichts sieht... deshalb habe ich gleich einen weiteren Ultraschalltermin vereinbart... und siehe da....
Jetzt freuen wir uns auf die Welpen mitte Juli.

Auszugsbereit sind sie dann mitte September.
Bauchumfang Basima 33 Tage nach dem Decken: 53 cm
Bauchumfang Basima 47 Tage nach dem Decken: 64 cm
Bauchumfang Basima 52 Tage nach dem Decken: 69 cm - sie ist kugelrund!
Bauchumfang Basima 58 Tage nach dem Decken: 71 cm
Bauchumfang Basima 60 Tage nach dem Decken: 73 cm - die Lenden fangen an einzufallen... Bald ist es soweit!