Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde Wurfplanung Würfe vorher/nachher Deckrüden Del tesoro Deckrüden Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Fotos & Berichte

frisch geboren

Viele Stunden zu früh fing ich an auf die Geburt der M's zu warten. Asia hechelte und ich wich nicht mehr von ihrer Seite. Weil wir Temperatur gemessen haben, wussten wir, dass die Welpen innerhalb der nächsten 24 Std. auf die Welt kommen sollten... Eigentlich hätte ich wissen sollen, dass Asia morgens um 5 Uhr mit werfen beginnt. Kommt sie doch jeden Morgen um diese Zeit in mein Bett geschlüpft... Nun ja... so schlug ich halt mit Martina und Mia einige Stunden um die Ohren.... Vielen Dank euch zweien!

Als es dann aber los ging, legte Asia ein flottes Tempo hin... Ich habe nicht schlecht gestaunt... und noch mehr gestaunt habe ich, als ein weisser Welpe nach dem Anderen zum Vorschein kamen - das hatten wir noch nie!!! Offenbar sind Asia und Rambo die Farben ausgegangen... beziehungsweise alle an Sofi (Hundezucht Amici per Sempre) gegangen....
Doch die Welpen sind gesund, alles ist dran und fingen sogleich an, an den riesigen Asia Zitzen zu saugen - ich hätte nie gedacht, dass ein Welpe so monster Zitzen so locker ins Maul nehmen kann....

Wir sind glücklich und dankbar für diesen schönen Wurf!

1. Lebenswoche

Auch unsere M's gedeihen prächtig. Asia beschützt sie sehr - aber von ferne kucken geht schon... ich habe natürlich eine Sonderstellung und darf alles - aber Asia findet es manchmal einfach nicht so toll. Hätten die Welpen keine Bändelchen an, würde ich sie schlichtweg nicht auseinander kennen. Aber so langsam fangen sich die ersten Köpfe an arancio zu verfärben... Vielleicht wird es jetzt dann einfacher?

Auch Asia kommt bereits auf den grossen Spaziergang mit. Sie ist etwas sehr hochnäsig ihren Rudelkolleginnen und Kollegen gegenüber - sie will überall und immer die Erste sein - was natürlich nicht gehen kann. Meistens liegt sie aber bei ihren Welpen die sich bei ihr an der Milchbar die Bäuche voll süffeln.

Nicht schlecht staunte ich, als Asia sich vordrängte, als es darum ging mit den Dogdance-Turnier Tänzerinnen zu üben - Asia wollte unbedingt auch und musste sich schrecklich beklagen, weil Joya und Lioba Vorrang bekamen... kurz dürften dann aber doch auch alle noch ein bisschen Tricke üben. Sogar Basima kam dazu.
Also, auch in dieser Wurfkiste alles im grünen Bereich.

2. Lebenswoche

Unsere 2. Lebenswoche ist noch nicht ganz um.... König Malik hat als erster heute ein Auge geöffnet, er ist gerade 12 Tage alt....
Wir sind so gross, dass wir jetzt Halsbändchen mit Verschluss bekommen haben, so dass sich dieser öffnet, wenn wir irgendwo damit hängen bleiben - zuvor waren wir einfach noch zu klein...
Zur Zeit werden wir gerade über 3 Tage entwurmt - Asia beschützt uns gut vor Eindringlingen - aber sie ist total glücklilch mit uns und umsorgt uns sehr gut. Natürlich will auch sie bereits wieder Dogdance trainieren, wenn die anderen gerade im Wohnzimmer am üben sind und auch unbedingt mit auf die grossen Spaziergänge. Als Suvenier bringt sie dann etwas Schmutz aus dem Wald mit in unsere Wurfbox.

Wir sind jetzt zwischen 600g- 800g schwer und auch uns geht es allen gut.

Augen auf mit 14 Tagen

3 Wochen alt

Auch wir sind heute ins grosse Wohnzimmergehege umgezogen... Zur Zeit ist noch nicht viel zum Spielen drin, aber wir machen ja auch nur kurze Ausflüge aus der Wurfbox und gleich wieder zurück... natürlich werden die Vergnügungsmöglichkeiten unseren Fähigkeiten angepasst. Gleich nebenan, wohnen die I's. Wenn wir dann mal grösser sind, spielen wir gemeinsam....
Wir haben heute Besuch bekommen - aber Mama Asia, will noch nicht, dass wir geknuddelt und rumgebalgt werden... sie lässt sich lieber selber von den Welpenbesuchern knuddeln und verwöhnen. Dafür ist sie auch bereit, ihr schönstes "Häschen" zu zeigen oder sich auf Verlangen zu schämen...
Jetzt kann man täglich kleine Vortschritte beobachten... bald geht hier die Post ab!

4. Lebenswoche

Wir sind eine lutstige Truppe und rammeln schon ziemlich laut. Das Wohnzimmergehege gefällt uns gut, wenn wir auch ab und zu erschrecken, wenn es laut ist.
Milvi erstaunt über ihr systematisches Denken und Handeln. Sie hat endeckt, dass man zum Türabsperrgitter zwischen den Gitterstäben raus kann... sofort hat sie ihren Kollegen vorgemacht, die das dann auch erfolgreich probierten. Ja und dann kam Jacqueline und hat uns weg gesetzt, ans normale Welpengitter... Milvi hat sofort zwischen jedem einzelnen Gitterstab probiert und das der Reihe nach, ob sie auch hier raus kann... der Aufwand hat sich gelohnt, denn nach dem 8ten Versuch kamen die breiteren Gitterabstände des Türgitters.... Inzwischen ist da ein Frottiertuch eingewoben, dass auch kleine Schlauberger nicht mehr raus kommen....

Also im Vergleich zu den I's sind wir sehr aktiv - na ja, wir müssen ja auch nicht so viel Gewicht mit uns rum schleppen und zudem gibt es immer einen, den man motivieren kann zum Spielen unter uns. Logisch, wir sind ja auch viel mehr. Trotzdem schlafen natürlich auch wir noch viel.
Mama Asia bewacht uns nicht mehr so und lässt auch alle Besucher zu uns ins Gehege - wenn sie sich nicht in ihre Höhle zurückzieht (die ist ausserhalb unseres Geheges), dann liegt sie entspannt einige Meter vom Geschehen weg und geniesst ihre Ruhe. Auch alle Familienhunde dürfen ihre Welpen besuchen und beschnuppern. Also, es ist richtig friedlich und entspannt bei uns....

Gartenaufenthalt gemeinsam mit dem I-Wurf

Am 13.4. waren wir zum ersten Mal im Garten - wir haben fusioniert mit dem I-Wurf.
Danke für's helfen Samira...
Vom Gehege sind wir uns gewöhnt, dass es immer eben ist.... der Garten hat es aber in sich, mit dem steilen Bord. So ist mancher von uns runter gekollert und wurde von Samira wieder hoch getragen...
Zwei von uns haben sich gleich mal in die Hundehütte zum Schlafen gelegt, die fehlen natürlich jetzt auf den Bildern....

Auch sonst haben wir fusioniert. Das Wohnzimmergehege ist ein riesiges Tummelfeld für uns alle... wir spielen und liegen gemeinsam und manchmal geht auch einer von uns bei Basima trinken - nur Asia findet es gar nicht toll wenn ein I kommt und bei ihr trinken will. Dann springt sie immer ganz schnell auf und verlässt das Gehege.
Auch wenn wir jetzt 4 Wochen alt sind, brauchen wir noch viel Zeit zum schlafen... Ab und zu haben wir dann wilde 30 Minuten und dann schlafen wir wieder... Aber unsere Aktivzeiten werden immer länger und unsere Stimmen immer kräftiger....

14.4. Wir bekamen Stehfötteli gemacht - eigentlich wäre es viel einfacher gewesen Einzel-renn-Föteli zu machen... wir haben es kaum geschaft still zu stehen....

5. Lebenswoche

Seit die I's bei uns wohnen, haben wir die Möglichkeit sowohl bei Mama Asia wie aber auch bei Basima zu trinken... an der Milchbar ist jeweils ein richtiges Gerangel.
Inzwischen schlafen wir weniger und spielen mehr. Wir freuen uns über die Besucher und probieren alles aus. Unsere Zähne sind schon richtig gut da und die müssen wir natürlich ausprobieren. Wir bekommen seit gestern 2x am Tag zusätzlich Futter. Wir haben Asia sehr schlank getrunken und irgendwann müssen wir ja anfangen etwas zwischen die Zähne zu bekommen... Zudem sind wir im Vergleich zu den I's richtig süss klein....

Wir sind fit und probieren viel aus - das schönste sind aber die vielen Kolleginnen und Kollegen - und wenn wir auch auf einigen Bildern so richtig gemütlich aussehen - oh das täuscht. Wir haben alle ziemlich viel Pfeffer und viel Ausdauer.

Hast Du gesehen, wir fangen an richtig gut zuzulegen...

Welpenausflug Gansingen

Bei uns geht die Post ab!
Also wir bekamen auch schon Besuch von Frau Jack Russel und
wir machten alle einen Ausflug zum Tierarzt - also kurze Autofahrt (15 Min.) dann wurden wir gechipt und anschliessend fuhren wir wieder nach Hause.

Normalerweise chipe ich die Welpen nicht schon so früh, da ich aber von einigen wissen will, ob sie sich für die Zucht eignen würden - liess ich ihnen von unserer Zuchtwartin Blut abnehmen - dazu müssen sie gechipt sein, damit sie klar identifizierbar sind.
Und da die Hündin Sofi von Christine Frei zur Zeit Welpen im selben Alter hat, haben wir das gleich mit einem Welpenausflug verbunden.

Wir sind also alle in die Hundebox gesteckt worden und mit dem Auto fast 2 Std. unterwegs gewesen, bis wir die Treppen hoch zu gleichaltrigen Welpen getragen wurden. Das war lustig... sofort haben wir uns beschnüffelt und sind miteinander los gezogen. Das war toll. Der CC-Wurf von Christine Frei hat viele Spielsachen die für uns neu sind. Anfänglich haben wir uns etwas tappsig benommen, aber dann....

Das interessante ist, dass Iescha vor lauter braunen Hunden irgendwie total unter ging - also fast keine Bilder von ihr entstanden. Sofi hat eben 4 braune Welpen die nicht so schnell auseinander zu kennen waren und so wurden wir einfach fotografiert - hätten wir den Welpenausflug etwas später gemacht, wären viel mehr Bilder von allen Würfen gemeinsam entstanden... aber es ist, wie es ist....
Jedenfalls hatten wir Glück mit dem Wetter....

Also inzwischen fressen wir 3x täglich und werden ergänzend dazu von Asia und Basima gesäugt, sie nutzen das 15 m2 Wohnzimmergehege und alle Geräte voll aus.

Zur Zeit kommen gerade alle unsere Käufer, damit Jacqueline die Zuteilung machen kann, was sich diesmal als ziemlich schwierig erweist, da sich immer mindestens 3-4 von uns freuen wenn jemand kommt... aber das wird schon werden - und da wir alle ziemlich lebhaft und interessiert, frech und mutig sind.... also ruhige haben wir keine unter uns - aber Jacqueline sagt auch, dass das nicht Zuchtziel von ihr sei....
Also zur Zeit werden wir gerade wieder intensiv besucht....

Auch wir haben uns gut von unseren Durchfällen erholt - natürlich wurde der Durchfall mit 1 Dosis homöopathischer Kügeli behandelt. So waren wir wir schnell wieder fit.
Wir sind ziemlich aktiv und toben durchs Gehege. Heute waren wir zum ersten Mal im Billardraumgehege... da gibt es wieder andere Spielsachen und viel zu entdecken.

Wir alle wissen jetzt, in welche Familien wir ziehen werden...
Nur Milvi konnte sich noch nicht entschliessen, wo sie hin will...

Wir sind sehr fordernd und wollen und machen Action....
In gut 14 Tagen werden wir schon unser Köfferchen packen und ausziehen....

Wir sind wieder top fit und entdecken die Welt auf die verschiedenste Weise... wir rammeln und jagen laut uns nach und teilen so richtig mit, was uns passt und was nicht....
Mama Asia säugt uns noch immer - Basima kommt nur noch selten vorbei.
Wir haben das Billardraumgehege voll in Beschlag genommen und geniessen es, eigenständig durch die Klappe in den Garten gehen zu können, wann immer wir wollen....
Nun haben wir auch das Bällebad bekommen in welchem wir ebenfalls gemeinsam spielen und toben. Einige von uns finden es aber toller, wenn sie die Bälle aus dem Bällebad raus tragen und dann mit den Bällen Fussball oder sonstwas spielen.
Wir sind auch zum Tierarzt gefahren mit dem Hundeauto und wurden da untersucht und geimpft.
Also es ist immer etwas los... Jetzt sind noch einige Ausflüge geplant - hoffentlich macht das Wetter mit und dann....
schon bald ziehen wir aus.....

9. Lebenswoche

Auch die letzte Woche in der Zuchtstätte hatten wir ein reichgefülltes Programm.
Wir waren im riesigen, eingezäunten Garten von Mosers, wo wir uns ebenfalls so richtig austoben konnten und alles ausprobieren konnten. Zu Mosers kommt man auch mit einer kurzen Autofahrt.
Iojo und Merlin durften mit an die Züchterweiterbildung Hunde- und Welpenanalyse nach Bassersdorf.
Am Sonnag waren wir alle dann beim Fotoshooting bei Cristina Sanchez (Autoaufkleber) in Thal.
Da gab es einen grossen Hundeplatz mit allerhand Geräten die herum standen und viele Flatterbänder und andere Welpengeräte... Wir fühlten und auch da gleich wie zuhause. Einzig als der Schnellzug das erste Mal vorbei sauste, sind wir erschrocken, einige Meter gerannt und haben dann mit aufgestellten Ohren dem vorbeisausenden Zug zugesehen. Bei allen weiteren Zügen die vorbei sausten schauten wir interessiert zu.
Also Auto sind wir des öfteren gefahren und neue Gärten und Plätze haben wir auch einige kennen gelernt.
Zuhause haben wir tagsüber mehrheitlich die Zeit im Billardraum verbracht und konnten, wann immer wir wollten durch die Klappe in den Garten.

Wir sind sicher allen Nachbarn durch unser lautes Spiel aufgefallen. Asia hat uns alle bis zum letzten Tag gesäugt - natürlich haben wir auch 3x täglich Futter bekommen.
Als erste zogen bei uns Merlin und Mascha aus. Sie sind gut in ihrem neuen Heim angekommen und auch sie machen es super toll. Auch Maelis durfte bereits los ziehen. Ab jetzt ziehen täglich Welpen aus.... und es wird ruhiger hier....
Eine spannende, sehr anstrengende Zeit mit zwei tollen Welpenmamas, die beide sich für alle Welpen zuständig fühlten, eine Zeit mit vielen Besuchern und aktiven, selbstsicheren Welpen, geht zuende - bald kommt das grosse Putzen und die langersehnte Zuchtpause....

Allen Welpen und ihren Familien wünschen wir von Herzen ein erfülltes, aktives, glückliches und gesundes Leben.
Die Mütter: Asia und Basima

Wir sind noch einige Tage länger in der Zucht geblieben und deshalb, wurden wir noch einmal fotografiert, bevor auch wir in unsere Familien ziehen/zogen....

Hier noch die Bilder von Cristina Sanchez, von unserem letzten Welpenausflug!

Nun ist auch der M-Wurf ausgezogen....

Foto: Cristina Sanchez www.animal-design.eu

Tschüsschen....

Foto: Cristina Sanchez www.animal-design.eu

Fotos & Berichte