Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde Wurfplanung Würfe vorher/nachher Deckrüden Del tesoro Deckrüden Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Fotos & Berichte

Wir brauchten diesmal viel Geduld! Die Geburt der Asia x Tranquillo (Fonzie) Welpen dauerte mega lange... zum Glück wussten wir ziemlich genau, wann Asia anfangen würde zu werfen. So setzte ich mich neben sie, als das Hecheln anfing.... das war am 24. am Abend um 20 Uhr.
Kio der erste Welpe kam dann am 25.5. um 11.28 zur Welt... und die Geburt ging nur sehr langsam weiter.... Doch es sah alles immer gut aus und so habe ich nicht eingegriffen. Asia genoss die Aufmerksamkeit. Sie war in den letzten Tagen eh mega verschmust... um 21.51 kam dann die grosse Überraschung... Wir haben eigentlich mit 6 Welpen gerechnet... Kalea kam um 21.48 zur Welt.... doch kaum war sie da, 3 Min. später erblickte Kaili das Licht der Welt... ein unerwartetes wunderschönes Geschenk!
Sind sie nicht süss, unsere 7 Zwerge?

1. Lebenswoche

Die Welpen entwickeln sich gut. Sie sind gesund und sehr hungrig. Alle nehmen gut zu. Asia kümmert sich sehr liebevoll um die Kleinen, kommt aber bereits wieder mit auch auf grössere Spaziergänge.
Immer wieder fasziniert mich Asia, die Welpen sind immer sehr sauber und auch die Wurfbox ist sehr sauber, abgesehen vom Ausfluss der Mutter, der aber nach einer Geburt normal ist.
Tagsüber sind die Welpen in der Wurfbox welche in einem kleinen Gehege bei mir im Büro steht. Asia ist immer gerne da mit ihren Welpen wo ich bin. Selbst wenn ich in der Praxis arbeite, hört sie mich, weil das ja gleich neben an ist. Über Nacht zieht die ganze Welpenfamilie in die Wurfbox im Schlafzimmer.
Der erste Welpe bellt bereits - grundsätzlich sind sie aber absolut nicht laut... wer weiss, vielleicht kommt das noch, ich bin gespannt.... vielleicht färbt aber ihr Vater Tranquillo (Fonzie) ab - nach dem Motto: Nomen = Omen

2. Lebenswoche

Uns geht es gut... Mama Asia versorgt uns gut und wir nehmen megamässig zu - daher gedeihen wir auch prächtig.
Wir schlafen nach wie vor viel und sonst sind wir am saugen.... Wir haben alle die Augen noch geschlossen.... das wird sich dann demnächst ändern.
Da unsere HF in Weiterbildung war, wurden wir von Sophia tagsüber und am Abend/Nacht von Benedikte und Werner gehütet. Unsere Mama Asia war begeistert von dem "Hütedienst".

Wir sind ein sehr ruhiger Wurf, nur einer unter uns meckert manchmal etwas herum....

Bald bekommen wir schon Besuch von unseren zukünftigen Familien....

2 Wo alt

Heute haben die Ersten von uns die Augen geöffnet....
Fotoshooting hatten wir aber so oder so, da wir heute genau 2 Wochen alt sind. Zur Zeit werden wir gerade über 3 Tage entwurmt. Wir sind ganz schöne Wonneproppen und bis auf Kea sind wir schon fast 1 Kg schwer.
Auch die Krallen wurden uns heute zum ersten Mal geschnitten. Mama Asia ist ganz mächtig stolz auf uns....

Augen auf...

3 Wo alt

Wir sind genau 3 Wochen alt..... natürlich sind wir noch ganz wackelig auf den Beinen und können auch noch gar nicht gut stehen... doch wir sind am üben und trainieren.... Du wirst sehen, nächste Woche wird es schon viel besser gehen...
Wir werden immer noch fleissig von unserer Mami Asia gesäugt.... Wir nehmen schön zu und entwickeln uns gut.
Wenn Jacqueline weg ist, werden wir gehütet von Sophia tagsüber und von Werner und Benedikte in der Nacht... Danke ans top Team!
Tagsüber sind wir nach wie vor im Büro - in einem klein Gehege - weil wir da am meisten Gesellschaft haben... Jacqueline arbeitet ganz viel und oft am Computer....
Über Nacht dürfen wir immer noch mit ins Schlafzimmer.
So langsam dürfen unsere zukünftigen Familien uns besuchen.... die meisten haben eine ziemlich weite Anreise...
Sie sind total verzückt von uns....
Bald schon gehen wir immer mehr auf Entdeckungsreise ausserhalb von unserer Wurfbox.... Sind wir nicht süss?

4 Wo alt

Bei uns geht ziemlich die Post ab... wir können schon ziemlich laut... und wir haben viele Ideen, wie wir mehr von der Welt entdecken können, wie uns eigentlich zugeteilt wurde... mit anderen Worten... wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.
In den nächsten 3 Tagen ziehen wir ins Wohnzimmer.... da gibt es dann noch mehr Spielsachen...
Zur Zeit sind wir mit einigen interessanten Dingen noch im Büro und über Nacht im Schlafzimmer untergebracht.

Hier schon mal die ersten Bilder dieser Woche... wir haben das Wohnzimmer Gehege bezogen, wo wir auch nächtigen.
Jacqueline hatte keine Freude an uns, als wir sowohl ihr Büro, wie auch ihr Schlafzimmer voll unter Beschlag nahmen, dann es gibt immer irgendwie einen Weg um mehr von der Welt zu sehen, wie sie uns zugeteilt hat.... Jetzt nutzen wir zwar nur einen kleinen Teil und auch nur einen kleinen Teil des Spielangebotes... aber... das wird noch.
Gestern 25.6. wurden wir zum ersten Mal zugefüttert... wir fressen ganz ordentlich und wissen was Anstand ist... also natürlich gehören die Pfoten nicht in den Teller....
Mehr Fotos folgen dann noch...

Die Zeit vergeht im Flug...
Wir wohnen schon seit 1 Woche im Wohnzimmer. Da ist es interessant. Immer mehr entdecken wir, was es alles so im Gehege zum Spielen hat. Wir hauen manchmal lauthals auf den Putz... doch wir schlafen auch noch viel.... Wir sind interessiert an allem und lieben die Besucher, die natürlich ganz verzückt sind, wenn sie uns sehen.

Und wir waren im Alter von 37 Tagen zum ersten Mal im Garten am Abend, denn tagsüber war es zu heiss und wir hatten ja auch Welpenkäuferbesuch....

1x Garten mit 37 Tagen

Meine lieben Leute... bei uns geht die Post ab....
Mit viel Geduld haben Fabienne, Margrit und Jacqueline unsere Gruppenbilder gemacht... ruhig sitzen, weshalb, wenn es doch so viel Spannendes zu entdecken gibt! DANKE!!!!

Wir sind inzwischen fast alle weit über 2 Kg schwer, wurden wieder entwurmt und halten hier die Bude so richtig in Schwung...
Wir Hündinnen wissen jetzt, in welche Familien wir ziehen werden, das heisst, bei einem K ist es noch offen... aber das macht gar nichts, auch das kommt noch richtig gut.
Die Rüdenkäufer müssen sich noch einige Tage gedulden.... auch das wird....
Jacqueline hat entdeckt, dass Nomen wirklich gleich Omen ist in diesem Wurf... unglaublich....!

Haben wir uns nicht prächtig entwickelt?
Grüsse von den K's

6 Wo alt

Jeweils am Abend dürfen wir noch etwas in den Garten... dann ist es schön kühl.... jedenfalls im Vergleich zu den Tagestemperaturen... Wir sind schon eine lustige Bande und voller Tatendrang...

7. Lebenswoche

Wir waren auf dem ersten Welpenausflug in der Nähe von Luzern. Die Fahrt haben wir alle total verschlafen...
Man hätte uns überhaupt nicht bemerkt meinte Jacqueline... und wir haben auch gewartet mit dem Versäubern, bis wir im Garten sassen. Es war ganz toll... Jetzt haben wir noch andere Kinder kennen gelernt und einen anderen Lagotto Namens Yela.
Wir durften den ganzen Garten erforschen und auch die Pergola und das Wohnzimmer...
Vielen Dank für die Gastfreundschaft - auch die Grossen fanden es mega bei Euch!
Sie wollen auch so einen Pool ;-)

Jetzt kennen wir also auch Baulärm und Fahrtlärm, Tunnel, die Klimaanlage und das Radio, Jupi der die Strasse aus seiner Box bewacht und bekannt gibt, wenn ein Vierbeiner zu sichten ist....
Zuhause ging es dann gleich weiter mit dem Baulärm... Beim Nachbarn wurden die Ziegel zurecht gefräst - geschnitten...
Heute war dann auch noch Fotoshooting, aber nur Stehfotos wurden gemacht...
Heute haben wir dann das kühle Wetter genossen und ausgiebig im Wohnzimmergehege gespielt...



1. Welpenausflug

Papa Fonzie (Quintinos Tranquillo) hat uns mit seinen Besitzern besucht. Alle waren sehr mit uns zufrieden.
Fonzie konnte aber nicht wirklich etwas mit uns anfangen....
Es ging bei uns zu wie in einem Taubenschlag... wir hatten also richtig viel los und viele Hände die uns streichelten... wir haben es genossen....

Oft dürfen wir bei schöne Wetter in den Garten. Natürlich gibt es da auch Schattenplätze. Leider haben wir durch die Hitze oder weil wir etwas erwischt haben am Montagmorgen ziemlich nassen Stuhl gehabt... so dass Jacqueline sich nicht getraut hat mit uns nach Thun zu fahren... schade... aber natürlich geht die Gesundheit von beiden Würfen vor.

Wir haben uns dann aber schnell von unserer Unpässlichkeit erholt... Jetzt ist alles wieder in bester Ordnung.
Heute, genau mit 8 Wochen, sind wir mit unserer Mama Asia nach Widnau gefahren und durften die Kinder der Oso Besitzer und ihren Garten geniessen... es war etwas sehr warm, aber wir haben uns wohl gefühlt und Oso war sogar auch bei uns... Vielen Dank, wir haben es genossen!

Wir sind eine reiselustige Bande und waren ziemlich oft mit dem Auto unterwegs... Uns hat es gefallen...
Wir haben viele verschiedene Gärten kennen gelernt und natürlich auch immer die Besitzer mit ihren Kindern und Besuchern dazu.
Wir wurden gechipt und geimpft und eine Delegation der Zuchtkommision des LCS hat unsere Zuchtstätte und uns (den Wurf) abgenommen.
Jacqueline ist fleissig am Welpenordner und am unsere Reiseköfferchen am vorbereiten... Vielen Dank für die Hilfe auch während meiner Abwesenheit Cristina mit Kollegin, Bettina und Kathrin mit Hanna und Eli.
Und beim Stehfotos machen diese Woche mit Fabienne, da Margrit mit ihrer Fabienne Ferienabwesend ist.
Ja... und jetzt gilt es ernst... wir ziehen aus....
Einige von uns sind schon weg... andere bleiben noch wenige Tage länger.... damit sie weiterhin zufrieden bleiben, sind wir noch einmal mit inzwischen halbem Wurf in einen fremden Garten gefahren... toll wars... diesmal Gross und Klein alle zusammen.

Jetzt gilt es sich hier zu verabschieden... eine tolle aber strenge Zeit geht zu Ende.... Wir Welpen freuen uns auf unsere neuen Familien und Jacqueline???
So wie wir sie kennen, wird es ihr auch ohne uns bestimmt nie langweilig....
Ciao zusammen K-Wurf