Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde Wurfplanung Würfe vorher/nachher Deckrüden Del tesoro Deckrüden Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Fotos & Berichte

Frisch geboren & 1. Tag

Jupiii, die Welpen sind da!!!
Also für die Geburt haben sich ja alle reichlich Zeit gelassen....
Und da wir sicher von 4 Welpen aus gingen, evtl. sogar 5, sassen und warteten wir natürlich ewig...
Iojo witschte immer wieder zurück... dann war der Sack wieder sichtbar.... aber da es nur der Sack ohne Inhalt war, mussten wir zusehen, bis klar der Welpe im Sack vorne anstand.... erst dann konnten wir ihn festhalten und am zurückgleiten hindern...

Zum Glück sind alle Welpen mit allem was so dran gehört ausgestattet und fit und munter. Sie versuchen die Milchbar leer zu trinken ;-) Man kann sich fast nicht satt sehen....

Danke Martina für deine Unterstützung und Hilfe!

Die Zeit vergeht wie im Flug. Schon sind Ianosch, Iojo-Lou und Iescha 1 Woche alt.
Sie haben kräftig an Gewicht zugelegt. Morgen sind sie dann voraussichtlich alle 1 Kg schwer. Es geht allen, auch Mama Basima gut. Basima kommt nur selten von Ihren Welpen weg. Auf den grossen Spaziergang kommt sie aber bereits sehr gerne mit. Sie umsorgt ihre Welpen sehr liebevoll und geniesst sie so richtig.
Heute waren zwei Maturandinnen hier, die mit jedem meiner Hunde einen Schnüffeltest machten - also alle die mitmachen wollten, durften das. Basima wartete bereits vor der Türe, bis sie dran kam und hat den Test mit Freude absolviert. Dieser Test ist ein Teil der Maturaarbeit dieser beiden jungen Frauen. Für mich war es sehr interessant, wie doch jeder meiner Hunde anders auf die Situationen reagierte - bezw. wie die Aufgaben verschieden angegangen wurden.

2 Wochen alt

Unsere I's sind schon über ein Kg schwer... sie sind bereits das erste Mal über 3 Tage entwurmt.
Natürlich gibt es nicht so viele spannende Fotos mit Ianosch, Iojo und Iescha, weil sie oft einzeln liegen oder dann einfach an der Milchbar saugen. Ich bin aber sicher, dass sich das ändert, sobald die 3 die Augen geöffnet haben.

Mama Basima geniesst es aber auch ihre Wonneproppen eine Weile alleine zu lassen und mit uns in den Wald oder sonst weg zu kommen - trotzdem ist sie sehr achtsam und schaut, dass die anderen Hunde ihr nicht die Welpen weg kucken...

Ach ja... noch etwas zu der Anzahl der Bilder... Ianosch ist diesmal nicht so oft abgebildet, dass hängt davon ab, dass wir beim Fotografieren gestört wurden - und/oder, dass einige Bilder von ihm einfach unscharf waren.... oder sich zuwenige Situationen anboten die festgehalten werden sollten....

Augen auf mit 16 Tagen

Also, weil es so viele unscharfe Bilder hatte bei den 2 Wochen Fotos, haben wir heute - mit 16 Tagen nochmal versucht...
und es sind ein paar lustige Bilder entstanden... kuck selber...
Natürlich werden dann die anderen Fotos der 3. Lebenswoche einfach auch dazu kommen....

3. Lebenswoche

Die Zeit vergeht wie im Flug!
Schon sind wir 3 Wochen alt. Wir sind ins Wohnzimmergehege umgezogen - übernachten aber noch im Schlafzimmer.
Unser Gehege ist aber abgetrennt von den M's. So dass Mama Basima sich sicher fühlen kann mit uns. Natürlich wäre dann mal das Ziel, dass wir alle zusammen laufen können... Wir hatten auch schon Besuch... Basima hat's gefreut alle durften die Welpen bereits knuddeln....
Jetzt kann man jeden Tag kleine Fortschritte bei uns sehen.... Also vom Gewicht her sind wir ganz schön kräftig... wir wiegen alle über 2000g!

4. Lebenswoche

Wir fühlen uns schon richtig wohl im Wohnzimmergehege... bei uns ist natürlich deutlich weniger Aktivität wie bei den kleinen M's. Wir nehmen es gemütlich, geniessen die vielen Besucher und trinken uns kugelrund.
Natürlich hat jeder Besucher so seine Lieblinge... aber wir sind ja gerade erst uns am vortasten und trainieren auf die Zeit in der wir dann zu Hochform auflaufen...
Inzwischen können wir zu den M's rüber schauen und umgekehrt, Ziel wäre ja, dass wir möglichst bald mit den M's gemeinsam spielen könnten und uns ein grosses Gehege zusammen teilen. Wenn auch die M's viel kleiner und sicher 1 Kg leichter sind wie wir. Bewegungsmässig haben sie aber deutlich Vorsprung auf uns....
Nachts sind wir noch immer in der Wurfbox im Schlafzimmer. Wie lange das wohl so bleibt?

Die M's sind jetzt auch 4 Wochen alt, somit haben wir fusioniert mit ihnen. Zuerst waren wir im Garten zusammen, auch mit allen erwachsenen Hunden. Dann hat Jacqueline mit Samira das Wohnzimmergehege fusionsgerecht eingerichtet... Wir haben also auch bereits mit den M's zusammen gespielt und geschlafen. Basima lässt die M's mittrinken mit uns und bis jetzt läuft es wirklich super zusammen...
Jetzt werden halt dann ein Teil der Bilder hier zu sehen sein und ein anderer Teil der Bilder beim M-Wurf - je nach dem....

Frohe Ostern

Da wir am Ostersonntag ja 5 Wochen alt sind, haben wir Fotos mit Osterhase gemacht.

Wir haben uns gut anklimatisiert mit den wilden M's. Inzwischen machen wir fleissig mit - wir trinken auch bei Asia und die M's trinken bei Basima. Asia putzt sehr sauber immer das Gehege. Wir tollen herum, rammeln und kämpfen und probieren alles aus. Wir geniessen die Besucher und kraxeln auf ihnen herum.
Seit gestern bekommen wir 2x am Tag Futter neben der Milchbar "unserer Mütter" Es ist viel spannender mit so vielen "Geschwistern" zu sein - da findet sich immer sicher einer zum spielen und an der Milchbar findet eine richtige Schlacht statt, bis jeder seinen Platz gefunden hat.

Im Wasserbecken das ja eigentlich zum trinken gedacht wäre, baden wir auch manchmal unsere Füsse. Wir lieben die knuddelstunden mit Jacqueline und kommen sofort, wenn der Welpenruf ertönt.
Wir werden immer geschickter und schneller - so langsam werden wir richtige Hunde.

5. Lebenswoche

Welpenausflug Gansingen

Bei uns geht die Post ab!
Wir machten alle einen Ausflug zum Tierarzt - also kurze Autofahrt (15 Min.) dann wurden wir gechipt und anschliessend fuhren wir wieder nach Hause.

Normalerweise chipe ich die Welpen nicht schon so früh, da ich aber von einigen wissen will, ob sie sich für die Zucht eignen würden - liess ich ihnen von unserer Zuchtwartin Blut abnehmen - dazu müssen sie gechipt sein, damit sie klar identifizierbar sind.
Und da die Hündin Sofi von Christine Frei zur Zeit Welpen im selben Alter hat, haben wir das gleich mit einem Welpenausflug verbunden.

Wir sind also alle in die Hundebox gesteckt worden und mit dem Auto fast 2 Std. unterwegs gewesen, bis wir die Treppen hoch zu gleichaltrigen Welpen getragen wurden. Das war lustig... sofort haben wir uns beschnüffelt und sind miteinander los gezogen. Das war toll. Der CC-Wurf von Christine Frei hat viele Spielsachen die für uns neu sind. Anfänglich haben wir uns etwas tappsig benommen, aber dann....

Das interessante ist, dass Iescha vor lauter braunen Hunden irgendwie total unter ging - also fast keine Bilder von ihr entstanden. Sofi hat eben 4 braune Welpen die nicht so schnell auseinander zu kennen waren und so wurden wir einfach fotografiert - hätten wir den Welpenausflug etwas später gemacht, wären viel mehr Bilder von allen Würfen gemeinsam entstanden... aber es ist, wie es ist....
Jedenfalls hatten wir Glück mit dem Wetter....

Also inzwischen fressen wir 3x täglich und werden ergänzend dazu von Asia und Basima gesäugt, sie nutzen das 15 m2 Wohnzimmergehege und alle Geräte voll aus.

Zur Zeit kommen gerade alle unsere Käufer, damit Jacqueline die Zuteilung machen kann, was sich diesmal als ziemlich schwierig erweist, da sich immer mindestens 3-4 von uns freuen wenn jemand kommt... aber das wird schon werden - und da wir alle ziemlich lebhaft und interessiert, frech und mutig sind.... also ruhige haben wir keine unter uns - aber Jacqueline sagt auch, dass das nicht Zuchtziel von ihr sei....
Also zur Zeit werden wir gerade wieder intensiv besucht....

Eine voll befrachtete Woche geht zu Ende...
Irgendwie hatten fast alle von uns schrecklichen Durchfall - also natürlich sind die I's mit gemeint.... alle paar Std. mussten alle Leintücher gewechselt werden und einige von uns mussten auch duschen... Wir bekamen ein homöopathisches Medikament, dass - sobald mal klar war wer von uns gerade Durchfall hatte - sehr schnell wirkte....

Wir erhielten viel Besuch...
Seit heute wissen unsere Welpenkäufer-Familien, welcher Welpe bei wem einziehen wird...

Da wir uns immer über alle Besucher riesig freuen und alle begrüssen und bezirzen - ist es jeweils ziemlich turbulent zu und her gegangen. Doch - es ging dann doch richtig gut auf.
Einzig Milvi konnte sich wohl nicht entschliessen - unsere grosse Düftlerin, Denkerin und Powergirl wäre gerne bei jemandem eingezogen, der eigentlich erst auf nächstes Jahr ein neues Familienmitglied sucht.... Da sie aber auch Kinder liebt und der Liebling aller Mädchen war - hoffen wir alle, dass Milvi ein Rudel findet, wo sie ihre Fähigkeiten einbringen darf und gefördert und gefordert wird...

Dieses Wochenende haben wir auch noch Besuch aus Holland bekommen... Unser Opa Lagotterie Baltico-Fredo und seine Mutter, also unsere Urgrossmutter Kira kamen uns begutachten... So war halt immer etwas los.
Wie ihr wohl bemerkt habt, ist es sehr schwierig uns zu fotografieren... wir sind flink und ganz schnell schon wieder weg... also voller Tatendrang....
Sind wir nicht hübsch?

Wie doch die Zeit vergeht....
In wenigen Tagen werden zwei von uns ausziehen... Iojo wird uns in Zukunft hier vertreten, während wir mit unseren zukünftigen Familien die Welt entdecken.

Am letzten Wochenende wurden wir von Peter und Mia gehütet, während unsere Chefin an der Animalia war um die Kinder zu begleiten welche ihre Rüden selber ausstellten... und um mit Joya zu tanzen. Vielen Dank Peter mit Mia, ihr habt uns alle super gut geschaut und auch dafür gesorgt, dass keiner merkte, dass aussenstehende uns während dieser beiden Tage versorgten - ihr wart super!.

Wir sind inzwischen viele Stunden im Billardraum mit dem direkten Ausgang in den Garten. Hier toben und spielen wir, auch mit dem Bällebad. Wir laufen eigenständig durch die Klappe und machen unsere grossen Geschäfte meistens draussen. Ob Sonne oder Regen, wir mögen alles und spielen drinnen und draussen.
Wir sind fit und munter und sehr laut.
Am Abend ziehen wir immer wieder ins Wohnzimmergehege, worin wir auch übernachten.
Wir waren beim Tierarzt und wurden geimpft - jetzt kommt dann noch die Zeit der Ausflüge.... hoffentlich spielt das Wetter endlich mal etwas länger mit....

9. Lebenswoche

Auch die letzte Woche in der Zuchtstätte hatten wir ein reichgefülltes Programm.
Wir waren im riesigen, eingezäunten Garten von Mosers, wo wir uns ebenfalls so richtig austoben konnten und alles ausprobieren konnten. Zu Mosers kommt man auch mit einer kurzen Autofahrt.
Iojo und Merlin durften mit an die Züchterweiterbildung Hunde- und Welpenanalyse nach Bassersdorf.
Am Sonnag waren wir alle dann beim Fotoshooting bei Cristina Sanchez (Autoaufkleber) in Thal.
Da gab es einen grossen Hundeplatz mit allerhand Geräten die herum standen und viele Flatterbänder und andere Welpengeräte... Wir fühlten und auch da gleich wie zuhause. Einzig als der Schnellzug das erste Mal vorbei sauste, sind wir erschrocken, einige Meter gerannt und haben dann mit aufgestellten Ohren dem vorbeisausenden Zug zugesehen. Bei allen weiteren Zügen die vorbei sausten schauten wir interessiert zu.
Also Auto sind wir des öfteren gefahren und neue Gärten und Plätze haben wir auch einige kennen gelernt.
Zuhause haben wir tagsüber mehrheitlich die Zeit im Billardraum verbracht und konnten, wann immer wir wollten durch die Klappe in den Garten.

Tja und am Dienstag ist dann auch schon Ianosch ausgezogen.... zuerst bekam er natürlich noch einen Beautyservice (Duschen, Krallen und Augenhaare schneiden und Ohren zupfen).

Iojo-Lou (Jojo) wird hier bleiben und Iescha zieht in zwei Tagen auch bereits aus.

Allen Welpen und ihren Familien wünschen wir von Herzen ein erfülltes, aktives, glückliches und gesundes Leben.
Die Mütter: Basima und Asia

Wir sind noch einige Tage länger in der Zucht geblieben und deshalb, wurden wir noch einmal fotografiert, bevor auch wir in unsere Familien ziehen/zogen....

Und zum Schluss noch einige Bilder von: Cristina Sanchez www.animal-design.eu

Bilder Cristina Sanchez

Fotos & Berichte