Startseite
News 2019 News 2018 Zucht & Zuchtstätte meine Hunde fest im Herzen Zuchtrechtshunde Deckrüden Del tesoro Deckrüden Wurfplanung Würfe vorher/nachher Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Steckbrief Vico

Vico sucht einen Lebensplatz!
Ende Oktober 19 wird Vico 2 Jahre alt. Vico ist ein fröhlicher, verschmuster und sehr feinfühlig Rüde. Bis er Vertrauen hat ist er vorsichtig, aber sehr interessiert. Er lernt schnell. Gegenüber Männern hat er schon seit ich ihn kenne, Vorbehalte. Lässt man ihm Zeit und wartet geduldig, wird Vico sich langsam annähern. Sobald Mann das Herz von Vico erobert hat, geniesst Vico die Nähe.

Für ihn wünsche ich mir einen Platz, wo er geliebt und beschäftigt wird, wo er auch sein Hirn brauchen darf und auch körperlich gefordert wird. Eine Familie oder auch eine Einzelperson, die gerne mit Vico arbeitet und Geduld mit ihm hat. Einzig Agility und Freesbee eignet sich nicht als Hundesport für ihn - einfach als Vorsichtsmassnahme der Hüften wegen - er hat HD B/D und wird deshalb auch nicht zur Zucht zugelassen.
Ich bin mir sicher, dass Vico ein treuer, liebevoller Begleiter wird - sobald er über längere Zeit ein stabiles Umfeld hat und ihm die Zeit gegeben wird sich in seinem Tempo den Gegebenheiten zu nähern und zu vertrauen.
Im Alter sind keine Einschränkungen mit den Hüften zu erwarten. Wenn Vico weiterhin gut bewegt wird und er hin und wieder auch Schwimmen darf, was er ausserordentlich liebt, werden seine Muskeln ihm weiterhin fit und beweglich halten.

Ich bin der Überzeugung, dass er sich auch als Einzelhund wie ein König fühlt, was ich ihm sehr gönnen würde, aber auch mit einem 4-beinigen Kollegen würde er sich wohl fühlen, vor allem spielt er sehr gerne mit anderen Hunden.
Optimal wäre ein reiner Frauenhaushalt - oder ein Haushalt wo auch sehr verständinsvolle, feinfühlige Männer wohnen, die Vico Zeit geben, bis er sich ihnen von alleine nähert und die Nähe sucht. Vico wird es dann geniessen im Schoss zu sitzen und sich liebkosen zu lassen.
Vico hat einen sehr guten Gehorsam, kann inzwischen auch alleine sein - wenn er das auch sehr ungern tut. Bei uns bellt er selten, höchstens beim Ballspiel oder wenn jemand ins Haus kommt oder klingelt.
Wäre die Zurückhaltung gegenüber Männern nicht, wäre Vico ein Hund wie man ihn sich wünscht, als Familienmitglied mit "Arbeits-, Bewegungsauftrag" wie zum Beispiel "Spass-Sport", Fährten, BH, Maintraining, Schwimmen und Spielen usw.

Vico geht nicht an den Züchter zurück, obwohl ihn dieser sofort wieder nehmen würde.
Ich finde es wichtig, dass Vico Familienmitglied sein kann und weiterhin im Haus leben darf und dass er auch für ihn interessante Dinge erleben darf.
Ich bin sicher, dass er auch die meisten männichen 2-Beiner bald toll finden wird, wenn er die Chance bekommt, ihnen in seinem Tempo zu begegnen.

Interessiert? Genügend Zeit und Geduld für einen noch nicht vollkommenen Diamanten?
Dann schreiben Sie doch bitte ein email (jacqueline.egger(at)smile.ch) in welches Umfeld Vico kommen würde, ob sie bereits Hundeerfahrung haben und was Sie gerne mit Vico unternehmen würden.

PS: Vico ist der einzige Lagotto welcher zur Zeit bei mir lebt und einen geeigneten Lebensplatz sucht!
Besten Dank und freundliche Grüsse
Jacqueline Egger mit Vico

Fotos: vom 5.7.19