Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde Wurfplanung Würfe vorher/nachher Deckrüden Del tesoro Deckrüden Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Osija del tesoro d'oro

Ich heisse Osija und bin hier im Hause geboren.
Eigentlich hätte ich auch ausziehen sollen.... doch die vielen Welpeninteressenten, welche für mich und Oraya gekommen sind, haben mich überhaupt nicht interessiert und ich bin immer weg gerannt und habe mich schlafen gelegt. Jacqueline fand, einen schlafenden Welpen würde sie nicht verkaufen...
Tja, und so kommt es, dass ich hier geblieben bin. Nachdem alle meine Geschwister ausgezogen sind, haben wir alles gepackt und sind zuerst ans Kinder-Trüffelkurs-Wochenende gefahren. Das war toll und für mich war es richtig schön, mit fremden Lagotti zu spielen. Anschliessend ging die Reise nach Italien in die Ferien und ans Raduno.
Natürlich war ich noch zu klein um am Raduno mit zu machen, aber dabei sein ist alles. Mir hat es sehr gut gefallen, die vielen Hunde zu begrüssen und die dazugehörigen Menschen.

Wieder zuhause, hatte ich plötzlich eines Morgens einen grossen Abszess am Kopf... Weil ich einem der grossen Hunde den Knochen stehlen wollte und das Knurren mehrfach ignorierte, hat er mich gebissen....
Und 14 Tage später, gab es dann genau da einen Abszess, der operativ eröffnet werden musste.... Doch ich bin sehr tapfer und wurde auch sehr gut umsorgt von Erika, während Jacqueline mit Basima an der IHA in Lausanne war.

Für die Fotos war natürlich so eine Tonsur nicht wirklich dekorativ....
Doch mein Fell wuchs schnell nach und ich wurde einfach relativ kurz geschoren, damit einigermassen die Proportionen wieder stimmten.

Natürlich war ich im Welpenspiel. Da wir viel gemeinsam unterwegs sind und Jacqueline schon viele Junghundekurse in den letzten Jahren besucht hat, werde ich zur Zeit mit einfachen Dogdancingübungen trainiert. Im Frühling gehe ich dann in den praktischen SKN. Bis jetzt passe ich mich ganz gut dem Rudel an.
Ich bin jetzt 5 Mt alt und 39 cm gross.

Mein Übername ist "Pfupfi" somit weiss man gleich, dass bei mir immer viel Power vorhanden ist.

Inzwischen bin ich 9 einhalb Monate alt. Alle lieben mich heiss und finden mich mega toll. Inzwischen habe ich den obligatorischen SKN abgeschlossen. Mein Wesen gefällt einfach allen, auch den beiden Richtern an der Hundeausstellung (Mai 13) in St. Gallen - ich habe viele Komplimente erhalten.... überhaupt, jeder würde mich gerne sofort mitnehmen... aber ich finde nach wie vor, dass ich bei Jacqueline und den Rambazamba's bleiben will.
Habe etwas gehört, dass ich vermehrt Dogdancing lernen sollte und Spurensuche interessiert mich auch. Aber am Tollsten finde ich das Spielen mit Kolleginnen und Kollegen jeder Rasse.

Wie doch die Zeit vergeht...
Jetzt bin ich schon 18 Monate alt. Ich werde oft Pfupfi gerufen, weil ich immer noch blitzschnell bin und einen grossen Spiel und Bewegungsdrang habe. Ich werde sehr geliebt auch von Sina und Mia bei denen ich manchmal in die Ferien darf. Mit Hlbbruder Sanyu spiele ich für's Leben gerne - wir treffen uns auch oft auf dem Spaziergang.

Inzwischen bin auch HD geröngt und PL untersucht...
Jacqueline freut sich riesig über das tolle Resultat HD AA und PL frei
Meine Gentests wurden schon länger mal gemacht... JE +/- und FU F/F (reinerbig gelockt) Lysosomale Atrophie G/G also auch frei!

Dabei war ich doch schon als Welpe so ein Wildfang und wollte nicht ruhig sitzen...
Also ich glaube, ich bleibe nun hier und Jacqueline überlegt sich gar nicht mehr, mich zu verkaufen.... das finde ich cool, denn hier ist immer etwas los und wir haben viele Besucher und die knuddeln mich alle... was ich doch einfach liebe.....

Ach ja... ich bin zur Ankörung Ende April 14 angemeldet (Zuchtzulassungsprüfung) und in einen Agility Aufbaukurs, der auch ende April beginnt..... was da wohl auf mich zukommt?

Mein Dogdancestart an einem Turnier wo ich ganz alleine mit Jacqueline tanze, hat sich leider verschoben... wir werden aber einen neuen Anlauf nehmen und hoffen, dass wir es dann auch bis ans Turnier schaffen - nicht wie letztes Mal....


Gerne erzähle ich euch hier dann mehr....
Grüessli Osija

Also inzwischen bin ich wirklich erwachsen.
Ich geniesse den Frühling mit meinem Rudel. Und ich habe die Ankörung bestanden - auch ohne meinen sonst üblichen Pfupf, der mir meinen Übernamen Pfupfi einbrachte...

Osija war mit dabei in Holland, sie ist einfach ein grosser Schatz und der beste Babysitter den es gibt! Sie ist so lieb mit Jojo und spielt stundenlang mit ihr und ist unendlich geduldig mit dem kleinen Frechdachs.
Schwimmen tut sie ja noch nicht wirklich gerne, aber sie versucht es immer wieder, auch im Meer. Sie ist ein richtig anhängliche, aufgeschlossene junge Dame geworden.

Osija im August 14 - ich liebe ihr Wesen!

Osija im Agilitytraining Sept. 14 und Italien Okt.14

Osija del tesoro d'oro