Startseite
News Zucht & Zuchtstätte meine Hunde fest im Herzen Zuchtrechtshunde Deckrüden Del tesoro Deckrüden Wurfplanung Würfe vorher/nachher Kurs-Angebote Filmli besondere Einsätze Fotogalerien Info und Kontakt Links

Asia-Roma

Hallo, ich bin Asia. Ich bin am 2. Juni 2009 in Italien geboren.
Am Montag 19. Oktober 2009, nach dem Raduno, kam plötzlich ein Auto angefahren, das aus mindestens 7 Kehlen bellte. Dahinter kam nochmal ein Auto, auch da sassen hübsche Lagotti drin.
Mein bisheriger Chef Serafino zeigte en 4 Frauen meinen Papi und alle anderen Hunde die da in der Scheune und rund um die Scheune wohnten. Dann öffnete er die Zwingertüre und ich und mein Kollege Asso stürmten heraus....

Ich habe mir gleich eine der Frauen vorgeknüpft die da standen und sie freudig begrüsst. Wenn sie mich gerufen hat, bin ich sofort zu ihr gesprungen, was sie offenbar riesig freute. Ich wurde von allen Seiten begutachtet - hingestellt - aber wusch... war ich schon wieder weg - ich zeigte mich von meiner ganz schnellen Seite....

Jacqueline fand riesig Gefallen an mir. Asso hatte es dafür Chrigi angetan. Nach einem gemeinsamen Essen mit Serafino, haben sich die beiden Frauen wohl entschieden uns beide gemeinsam in die Schweiz mit zu nehmen.

Die Formalitäten waren bald erledigt und Asso und ich wurden in eine Autobox gesteckt und wir durften mit den anderen 7 Richtung Meer fahren.

Am Meer nahm ich erstmal ein Bad. Es war richtig lustig mit dem ganzen Rudel. Ich habe gleich mitgemacht. Doch dann kam Jacqueline mit so komischem Zeugs und schmierte mich ein.... ich war voller Schaum... und dann hat mich Chrigi im Meer abgewaschen... denn alle fanden, ich würde wie ein ganzer Zoo stinken.... danach durfte ich aber weiter spielen. Auch Asso ist es so ergangen... und dann fuhren wir endlich mega lange durch die Nacht... In Gansingen machten wir dann einen Stop. Nach einigen Stunden Schlaf, ich durfte mit Asso im Welpenzimmer wohnen und rumtoben, wurden wir schon wieder nass gemacht und nochmals mit Shampoo eingeschmiert. Als wir dann endlich trocken waren, ist Chrigi mit so einem brummenden Ding über mich drüber gefahren und plötzlich waren meine ganze Hundewolle war weg... seufz... Ich habe zum grossen Erstaunen beider Frauen gut hin gehalten...es gabe aber auch wirklich hervorragende Paste zu schnabulieren...

Am Abend bin ich dann mit Jacqueline und ihrem Hunden nach Rehetobel gefahren. Von nun an würde ich hier wohnen, erzählte sie mir... Kein Zwinger mit Sandboden und einem Wasserbecken, dafür hatte es so kaltes weisses Zeugs auf dem Boden als ich ausstieg... Ich fand das ziemlich lustig und interessant...

Also, ich spiele mit allem was mir begegnet und bin auch an allem sehr interessiert. Das Tollste ist Löbi, wir haben es richtig gut zusammen und ich geniesse das Spiel mit ihr.... eigentlich ist das Sofa tabu, aber Regeln sind da um gebrochen zu werden.... oder nicht?

Ich habe mich schnell ans Knuddeln und ans regelmässig spazieren gewöhnt. Ich durfte mit an die Ankörung um andere Rassengenossen kennenzulernen und Beat hat mich sogar fotografiert, für seine Kamera war ich nicht zu schnell...

Ich habe ein besonders feines Näschen, dass hat Frauchen schnell endteckt...
Hier habe ich ein abwechslungsreiches Leben... wir sind viel unterwegs...

Warum ich gekauft wurde, willst Du wissen?
na klar, weil wir hübsch und lieb sind.... dass ist es nicht... nein, den beiden Frauen ist es wichtig, dass neues Blut/Genmaterial in die Schweiz kommt... also irgendwann sollen wir mal in die Zucht.

Natürlich müssen wir aber zuerst ganz viele Bedingungen erfüllen, nicht nur gesundheitlich, sondern auch vom Aussehen (Formwert) und vom Wesen her (Wesenstest) also wir müssen die Ankörung bestehen, wenn wir dann mal über 1 Jahr alt sind.

Also ich liebe es, wenn etwas los ist, Schnee und Wasser gefällt mir besonders gut. Ich habe alles gelernt, was ein Junghund lernen muss.... war also überall und bin auch überall mit dabei. Ich war schon in Deutschland, Italien, Frankreich und Holland.

Ich habe HD B/B und bin JE frei, zudem vererbe ich ausschliesslich Locken und ich habe die Ankörung bestanden. Habe aber zuerst nur eine provisorische Zuchtbewilligung bekommen, weil mir 2 Zähne auf dem selben Balken fehlen... so mussten alle meine Welpen aus dem ersten Wurf auf die Zähne untersucht werden. 60% hätten vollzahnig sein sollen um die permanente Zuchtbewilligung zu erhalten, aber es waren 100% vollzahnig und alle hatten ein wunderschönes Scherengebiss.

Ich bin eine ausgesprochen führsorgliche, liebevolle Mama und ich musste schrecklich weinen, als meine Welpen plötzlich immer weniger wurden und dann keiner mehr da war. Zum Glück kommt mich Töchterchen Fiava hin und wieder besuchen....

Seit 2011 finde ich auch das Stinkknollen ausgraben toll und ich freue mich jedes Mal, wenn ich mit darf.... Auf den folgenden Bildern seht ihr einen Querschnitt durch vieles aus meinem Leben.

Es ist Winter und bei uns liegt viel Schnee... Wie immer geniesse ich es richtig und drehe und wälze mich im Schnee...
Jacqueline behauptet, ich mache Eislagötteli - na weil ich doch tragend bin....

Asia-Roma